Zitat zum Thema: Wissenschaft

Wir lernen nichts, was eigentliche Wissenschaft, bleibende Kenntnis, himmlische Wahrheit ist. Die Seele ist ein gestimmtes Instrument, das nur gespielt werden darf, und wenn du die Kunstwörter von der Sache abnimmst, diese Rüstung, die einem kleinen Körper das Ansehen eines Riesen gibt, find'st du nichts Unerwartetes. Wenn du die Tressen vom Kleide absonderst, ist's dem gemeinen Mann, als hätte er sein eigen Kleid an. Quantum est in rebus inane! Die Gelehrten bemühen sich weislich, dieses ihr Kunststück nicht zu verraten, weil sie damit auf die Markte ziehen und große, bunte Zettel drucken lassen, um sich für Geld zu zeigen.

Theodor Gottlieb von Hippel der Ältere

(1741 - 1796), ostpreußischer Staatsmann, Schriftsteller und Sozialkritiker, Stadtpräsident von Königsberg, Freund Immanuel Kants

Quelle: Hippel, Lebensläufe nach aufsteigender Linie nebst Beylagen A, B, C, 1778-81