Zitat zum Thema: Ehrlichkeit

Schändlich ist es, das eine zu sagen und das andere zu denken. Viel schändlicher aber ist es, das eine zu schreiben und das andere zu meinen.

Lucius Annaeus Seneca

(ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.), genannt Seneca der Jüngere; römischer Philosoph, Stoiker, Schriftsteller, Naturforscher und Politiker; Selbsttötung auf Geheiß seines ehem. Schülers Nero (Römischer Kaiser von 54 - 68)

Quelle: Seneca, Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), 62 n. Chr. 24,19. Übers. Aphorismen.de.
Originaltext: Turpe est aliud loqui, aliud sentire. Quanto turpius aliud scribere, aliud sentire