Zitat zum Thema: Unglück

Die Menschheit eilt, durch verbotenen Frevel alles [Unglück] über sich zu bringen.

Horaz

(65 - 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Quelle: Horaz, Gedichte (Carmina). 1,3. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Audax omnia perpeti gens humana ruit per vetitum nefas.