Zitat zum Thema: Scham, Verlegenheit

Ach, wir schämen uns der Narben und Verbrechen unserer Brüder.

Horaz

(65 - 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Quelle: Horaz, Gedichte (Carmina). 1,35 Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Heu heu, cicatricum et sceleris pudet fratrumque.