Zitat zum Thema: Ruhe, Unruhe, Muße

Es gibt Stunden, Strecken, Pausen im Leben, die für diese Zielbewussten als tote Punkte gelten. Sie sind es keineswegs; in ihnen ruht oft unser Bestes und Tiefstes aus und streckt unser Zartestes seine Fühler in die Ferne.

Friedrich Kayssler

(1874 - 1945), Friedrich Martin Adalbert Kayssler, auch Friedrich Kayßler, deutscher Schauspieler, Schriftsteller und Komponist

Quelle: Kayssler, Besinnungen, 1921