Zitat zum Thema: Gute Tat

Hast du in einer glücklichen Stunde eine gute Tat getan, so mache und lasse nicht viel Aufhebens davon machen, es könnte der Teufel in dir, oft gereizt und zum Widerspruch gestachelt, dir schließlich noch klarmachen, dass die böse Tat das bessere gewesen wäre. Darum: Vergiss deine guten Werke! Aber über deine Sünden denke nach!

Carl Ludwig Schleich

(1859 - 1922), deutscher Arzt, Erfinder der Anästhesie und Schriftsteller

Quelle: Schleich, Aus dem Nachlass, 1927