Zitat zum Thema: Nächstenliebe

Die Völker leben dadurch, daß die Besten und Selbstlosesten, die Kräftigsten und Reinsten sich selbst zum Opfer darbieten. Was die Menschen an höchsten Gütern besitzen, durch die Aufopferung solcher ist es erworben und oft mit Verkennung, Ausstoßung und Tod gedankt worden.

Friedrich Paulsen

(1846 - 1908), deutscher Pädagoge und Philosoph