Zitat zum Thema: Gleichheit

Eine Hand wäscht die andere.

Lucius Annaeus Seneca

(ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.), genannt Seneca der Jüngere; römischer Philosoph, Stoiker, Schriftsteller, Naturforscher und Politiker; Selbsttötung auf Geheiß seines ehem. Schülers Nero (Römischer Kaiser von 54 - 68)

Quelle: Seneca, Verkürbissung des Kaisers Claudius (Apocolocyntosis), 54 n. Chr. 9,6.
Geht ursprünglich wohl auf einen griechischen Vers von Epicharm zurück.
Originaltext: Manus manum lavat