Zitat zum Thema: Sarkasmus

Sarkasmus: romantischer Beweis einer übertriebenen Zuneigung, die dem Betroffenen zuerst wie der wollüstige Kitzel eines eleganten Dolchstoßes vorkommt und die bei genauerem Hinsehen ihre enthusiastische Vollendung erst in einem beglückenden Liebestod findet.

© Andreas Egert

(*1968), deutscher Journalist, Publizist und Aphoristiker