Zitat zum Thema: Beleidigung

Worte die gesagt wurden und verletzten, kannst du nicht zurücknehmen. Taten, die du getan hast und die verletzten kannst du nicht ungeschehen machen. Du kannst nur um Verzeihung bitten und auf Verständnis hoffen, denn bezahlen für das was du an Unrecht getan hast wirst du immer müssen, wenn nicht heute, dann morgen oder in diesem Leben so im nächsten. Also bedenke was du sagst oder tust, bevor du es tust.

© Rose von der Au

(*1953), deutsche Lyrikerin und Aphoristikerin