Zitat zum Thema: Macht

Ehre und Macht verhärten das Herz und in ihren Höhen leben in der Regel die unglücklichsten und unzufriedensten Menschen, weil das Herz nie ruheloser und ungesättigter ist, als wenn es alles hat.

Heinrich Hansjakob

(1837 - 1916), Pseudonym: Hans am See, katholischer Geistlicher, badischer Heimatschriftsteller, Historiker und Politiker