Zitat zum Thema: Jugend

Das tolle Wesen der Jugend,
wie sollte es dünken uns fremd?
Sind wir doch selbst jung gewesen;
da ist keine Welt, die uns trennt.

© Carl Peter Fröhling

(*1933), Dr. phil., deutscher Germanist, Philosoph und Aphoristiker