Zitat zum Thema: Etymologie

Darauf kannst du Gift nehmen

Um den Beweis dafür zu erbringen, wie sicher man sich einer Sache sei, gibt man mitunter den Rat: „Darauf kannst du Gift nehmen!“ Dann wird es sich schon zeigen, ob man es riskieren könne sein Leben für die betreffende Sache aufs Spiel zu setzen. Doch woher stammt dieser weit verbreitete Ausdruck? Nun, er führt zurück auf die im Mittelalter üblichen Gottesurteile. Ein Verdächtiger wurde damals u.a. dazu gezwungen, einen vergifteten Trank oder Bissen zu sich zu nehmen. Blieb er bis auf weiteres ohne Schaden, so war damit seine Unschuld erwiesen – bzw. das Gegenteil.

Redensart