Zitat zum Thema: Undankbarkeit

Wer Wohltat gibt, soll's bald vergessen; wer Wohltat nimmt, soll's nie vergessen;
Sonst ist um Undank der zu strafen und jenem Hoffart zuzumessen.

Friedrich von Logau

(1605 - 1655), Pseudonym: Salomon von Golaw, deutscher Dichter des Barocks aus schlesischem Adelsgeschlecht

Quelle: Logau, Salomons von Golaw Deutscher Sinn=Getichte Drey Tausend, 1654