Zitat zum Thema: Gewissen, -losigkeit

Durch "gewissenlos sein" antizipiert man im Grunde nur die ewige Seligkeit.

Wilhelm Raabe

(1831 - 1910), Pseudonym Jakob Corvinus, deutscher Erzähler, einer der wichtigsten Vertreter des poetischen Realismus