Zitat zum Thema: Verbrechen

Wer heimlich sich vergeht gegen den Vertrag, einander gegenseitig weder zu schädigen noch sich schädigen zu lassen, der wird sich nie darauf verlassen können, daß er verborgen bleiben werde, auch wenn er im Augenblick tausendmal verborgen bleibt. Denn ob er es auch bis zum Tode bleiben wird, ist ungewiß.

Epikur von Samos

(341 - 271 v. Chr.), griechischer Philosoph

Quelle: Epikur, Katechismus