Zitat zum Thema: Ruhe, Unruhe, Muße

Das ist ja wohl das Klügste, was man tun kann, um sich Ruhe zu verschaffen, dass man gegen die anderen etwas unverträglich sei.

Johann Wolfgang von Goethe

(1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, J. W., Theoretische Schriften. Der Sammler und die Seinigen. In: Propyläen, 2. Bd., 2. Stück, Tübingen 1799